Institut
für
ungezogene,unbeschreibliche,urige,ultrageschmeidige,urbane,umwerfende,unfassbare,unverbrauchte,unkomplizierte,unwiderstehliche,unkonventionelle,unverbesserliche,unglaubliche,unerschütterliche,unvergleichliche,unnachahmliche,unglaubliche,umfassende,umweltbewusste,ungewöhnliche,unerwartete,unkonventionelle,unterhaltsame,unbeschwerte
Baukunst

_I
I_
¯I
Icon info 400
_I Umbau
2015-2016 I_
¯I Friedrichshain, Berlin
Foto: Eduardo Perez I¯
Für die Big Data Abteilung des größten deutsche Marktforschungsinstituts mussten neue Räumlichkeiten her. Beim Pilotprojekt

GFK Berlin

waren aber nicht nur Büroräume gefragt. Hier hat die Gesellschaft für Konsumforschung nicht weniger vor, als die Zukunft des eigenen Arbeitens zu erproben.
Gfk berlin 00 gemeinschaftsraum 400
_I Sanierung und Umbau
Foto: Julia Klug I_
¯I 2014-2015
Neukölln, Berlin I¯
Wohnungh 10 200
In der alten Schokoladenfabrik in Berlin Kreuzkölln weht noch der wilde Hauch des gemeinschaftlichen Wohnens der 70er Jahre durch die Etagen. In der

Wohnung H

im zweiten Obergeschoss fühlt sich auch nach wie vor eine Wohngemeinschaft dem alten Geist verpflichtet. Und niemand hat jemals behauptet, dass wild nicht auch wunderschön sein kann, oder?
_I Sanierung und Umbau
Foto: Julia Klug I_
¯I 2014-2015
Neukölln, Berlin I¯
Bu rosau 10 400
Dass die Bayern und die Berliner sich nicht immer ganz grün sind, ist ja nicht nur aus der großen Politik bekannt. Umso bewundernswerter ist das Beispiel der Sauspiel GmbH zu sehen, die sehr erfolgreich das Beste aus beiden Welten miteinander verknüpft. Die (digitale) Zukunft des traditionsreichen, bayerischen Kartenspiels "Schafkopf" wird nämlich ausgerechnet in Berlin im neuen

Büro Sauspiel

geschrieben. Beim Spagat zwischen Nord und Süd, Berlin und Bayern, Moderne und Tradition, Schokoladenfabrik und Leberkäsmetzgerei half das IFUB* die räumlichen Rahmenbedingungen zu gestalten.
_I Kunst am Bau
Foto: Sorin Morar I_
¯I 2015
Sendling, München I¯
Die Künstlerin Sinta Werner suchte für die Verwirklichung ihres farbenfrohen Kunst am Bau Projekts

CMYK-Farbraum

kompetente Hilfe. Bei so viel Farbe und Freude waren wir Feuer und Flamme und konnten helfen aus einer spannenden Idee einen vollen Erfolg zu machen.
Cmyk startbild 200
_I
I_
¯I
Icon kontakt 600 bewegt
_I Realisierungswettbewerb
Plan: IFUB* I_
¯I 2015
Neustadt a.d. Waldnaab I¯
Lanew ansicht nord gross 300
Als Ergänzung der historischen Altstadt in Neustadt a.d. Waldnaab kommt dem neuen Erweiterungsbau des Landratsamts - kurz

LANEW

- besondere Bedeutung zu. So war im Wettbewerb nicht nur die Brücke zur Altstadt und zum denkmalgeschützten "Neuen Schloss" zu schlagen, sondern auch der Übergang zur restlichen Umgebung zu moderieren. Behutsamkeit und Respekt bei gleichzeitig selbstbewusstem Auftreten waren deshalb die Leitlinien der Gestaltung.
_I Sanierung
Foto: Sorin Morar I_
¯I 2013 - 2015
13. Bezirk, Wien I¯
Wohnungs kueche 00 klein40
Man nehme eine Art Déco Villa, zwei fröhliche Bauherren und eine weltoffene Hauptstadt, gebe eine Prise vom Film Metropolis, ein paar Gramm Bonner Bundestag und eine Note historische Zugabteile hinzu und rühre und schüttle bis die Altbauwohnung fertig saniert ist. Macht keinen Sinn? Abwarten und erst einmal die

Wohnung S

ansehen!
_I Gestaltung Neubauwohnung
Foto: Sorin Morar I_
¯I 2015
Schwabing, München I¯
Wohnungb start
Eine Küche ist eine Küche ist eine Küche - ist eine Küche? Nicht so bei der

Wohnung B

in einem neugebauten Mehrfamilienhaus in München.
_I
I_
¯I
Icon news 300
_I Städtebau, Wohnungsbau, Wettbewerb
Rendering: IFUB* I_
¯I 2013
Nürnberg, Südstadt I¯
Gemeinschaftliches Wohnen bei höchster Dichte, maximaler Flächenausnutzung und gleichzeitiger Forderung nach mehr Grün, kombiniert selbstverständlich mit zeitgemäßen, flexiblen Wohngrundrissen, spannender Architektur und höchster Kosteneffizienz.
Die Quadratur des Kreises?

Der Südberg

in der Südstadt Nürnbergs zeigt wie es geht.
Suedb aussenansicht startseitenbild
_I Sanierung
Foto: Julia Klug I_
¯I 2012 - 2013
Prenzlauer Berg, Berlin I¯
Wohnungc start300
Ein neues Kind im Haus, die Freude ist groß. Doch plötzlich ist die vorher üppige Altbauwohnung ein Stückchen zu klein geworden für die nun fünfköpfige Familie. Bei der

Wohnung C

wurde deshalb nicht nur aus einem Zimmer zwei gemacht, sondern gleich auch noch der Rest der Wohnung saniert und fit für die nächsten 20 Jahre gemacht.
_I Sanierung
Foto: Julia Klug I_
¯I 2012
Kreuzberg, Berlin I¯
Sie machen Urlaub in Berlin? Sie wollen eine schöne Unterkunft für einen fairen Preis? Vielleicht sollten Sie dann auf einschlägigen Seiten nach der frisch gestalteten und altbaugerecht sanierten

Wohnung A

in Berlin Kreuzberg suchen.
Ifub 45 30x40  an aus klein
_I Studie
Rendering: IFUB* I_
¯I seit 2012
Stettiner Haff, Usedom I¯
Hausjuergensen 000 500
Das neue Ferienhaus

HAUS JÜRGENSEN

auf der schönen Insel Usedom hält so einige Qualitäten bereit. Nur eine davon: Aus der Badewanne kann man übers Meer sehen!
_I Sanierung: wiewiorra hopp schwark architekten
Foto: Tobias Wille I_
¯I 2011 - 2012
Hansaviertel, Berlin I¯
Ha  ndelallee 1980 500
Beim denkmalgeschützten Einfamilienwohnhaus

HAUS KIRSTEN

baut sich das Spannungsfeld zwischen zeitgemäßer, moderner Innenarchitektur und denkmalgerechter Wiederherstellung auf.
_I Sanierung/Zusammenlegung
Foto: Julia Klug I_
¯I 2012
Kreuzberg, Berlin I¯
Wrk   rb   the gif 300 kurz4
Aus zwei mach eins. So hieß es für ein junges Bauherrenpaar in Berlin Kreuzberg. Als die Altbauwohnung nebenan zum Verkauf stand, wurde diese zugekauft, mit der bestehenden Wohnung zusammengelegt und komplett saniert. Die neue großzügige

Wohnung M

bietet nun ausreichend Platz für den umfangreichen Freundeskreis.
_I Sanierung/Ausbau: WEBERWÜRSCHINGER
Foto: Stefan Meyer I_
¯I 2008 - 2012
Rehau, Oberfranken I¯
Einblick in die REHAU Welt. Mit der Sanierung ihres Firmenhauptquartiers - dem Projekt

LITHIUM

zeigt sich die REHAU AG ihren Gästen und Mitarbeitern als weltoffenes und zukunftsorientiertes Unternehmen.
Lithium 10 500
_I Städtebau, Neubau, Wettbewerb
Bild: IFUB* I_
¯I 2011
Wittstock/Dosse, Brandenburg I¯
Wittstock/Dosse hat seit Jahren ein Problem: Die Stadt schrumpft. Menschen ziehen weg. Die Lebensqualität sinkt. Mit dem

Wohnzimmer Wittstock

wurde ein umfassendes Konzept für eine nachhaltige Stadtentwicklung inklusive zeitgemäßem, generationengerechtem Wohnungsbau vorgestellt.
Wwd postkarte1 500
_I Sanierung: roedig.schop architekten
I_
¯I 2010 - 2011
Berlin-Tempelhof I¯
Bild0003 500
Klein aber fein. Drei denkmalgeschütze Pavillons in der genossenschaftlichen

LINDENHOFSIEDLUNG

wurden saniert und zum Teil umgenutzt und verhelfen nun der zentralen Gartenanlage der Siedlung mit neuem Glanz zu neuem Leben.
_I Innenraumgestaltung und CI
Foto: Johanna Kurz I_
¯I 2010 - 2011
Aying, Oberbayern I¯
Ganzheitliche Innenarchitektur und eine spannende Corporate Identity. Für Kinder und Erwachsene gleichsam viel zu entdecken gibt es in der

PRAXIS DR. KURZ

im malerischen Aying bei München.
Praxisdrk 010 500
_I Neubau Wettbewerb
Foto: IFUB* I_
¯I 2011
Weimar, Thüringen I¯
Bmhw 00 luftbild 500
Ein weltbekanntes Museum an einem geschichtsträchtigen Ort. Beim

NEUEN BAUHAUS MUSEUM

in Weimar war Sensibilität und Selbstbewusstsein von den Architekten gleichermaßen gefordert.
_I Sanierung/Erweiterung: WEBERWÜRSCHINGER
Foto: Bernhard Kurz I_
¯I 2008 - 2010
Rehau, Oberfranken I¯
Frontansicht 500
Ein neuer zentraler Ausbildungsstandort für die technischen und kaufmännischen Berufe der REHAU AG. Eine spannende Altbausanierung kombiniert mit einem hochmodernen Neubau. Mit dem Ausbildungszentrum

PROLIN

werden die Träume von Azubis wahr.
_I Sanierung: roedig.schop architekten
Foto: Gianni Plescia I_
¯I 2008 - 2010
Prenzlauer Berg, Berlin I¯
Rs arch k78 dammerung03 plescia klein
Aus einer heruntergekommenen, denkmalgeschützten, ehemaligen Mosterei und Brauerei in einem Hinterhof im Herzen Berlins wurde das Einfamilienwohnhaus

K78

mit hochwertigem Wohnraum und offenen Grundrissen gestaltet.
_I Möbeldesign
Foto: Julia Klug I_
¯I 2007
Überall I¯
Tisch big fertig klein 500
Ein simpler Ansatz. Eine leichte Verschiebung. Das Tischdesign des

NAKED TABLE

beglückt Menschen beim Wohnen und Arbeiten.
_I Produktdesign
Foto: Bernhard Kurz I_
¯I 2006
Überall I¯
Eihome10
An stürmischen Tagen zuhause frühstücken? Das schwere Produktdesign des

EI - HOME

macht es möglich!
_I
I_
¯I
Icon freund 300
_I
I_
¯I
Icon impressum 200