Institut
für
unkonventionelle,unterhaltsame,umweltbewusste,unwirtschaftliche,unglaubliche,unnachahmliche,unverbesserliche,urbane,ungezogene,umfassende,ungewöhnliche,unfassbare,unerschütterliche,umwerfende,unerwartete,urige,unverbrauchte,unkomplizierte,unwiderstehliche,unkonventionelle,unbeschwerte,unvergleichliche,unbeschreibliche,ultrageschmeidige
Baukunst
EN | DE
KONTAKT
ÜBER UNS
PROJEKTE

_I
I_
¯I Schwarzplan
Plan: IFUB* I¯

Wohnungen SG


Umbau und Sanierung von zwei Altbauwohnungen

Ort: 1070 Wien

Jahr: 2019-2020

Team IFUB*: Bernhard Kurz, Clemens Gritl, Johannes Krohne

Zusammen mit:
MO architektur / Behördenbetreuung, Örtliche Bauüberwachung
GG Ingenieure / Statik
IB V. Stehno & Partner / Bauphysik

Bauleute: privat

Veröffentlichungen: CUBE Magazin 01|22
_I
I_
¯I Blick vom Eingang
Foto: MO-Olivia Schrattenecker I¯
Viel war nicht mehr zu sehen vom alten Charme den diese Räume vermutlich einmal gehabt haben. Die Räume in der Produktionsstätte der ehemaligen Hofschuhfabrikation Andreas Neider im 7. Bezirk in Wien waren vermutlich auch zu Produktionszeiten einfach gehalten, doch bei den Wohnungen SG war bis auf die nackte Betonstruktur nichts Originales mehr übrig geblieben. Um den daraus resultierenden längeren Leerstand zu beseitigen, wurde den Räumen nun

neues Leben eingehaucht

und sie wurden energetisch und technisch auf den neuesten Stand gebracht.
_I
I_
¯I Wohnung vorher
Foto: IFUB* I¯
Die Räumlichkeiten

vor dem Umbau.

Der letzte Versuch eines Innenausbaus war gescheitert, als das IFUB* mit der Aufgabe betraut wurde.
_I
I_
¯I zentraler Wohnraum
Foto: MO-Olivia Schrattenecker I¯
Die beiden Wohnungen erhielten jeweils einen großzügigen

zentralen Wohnraum

mit direktem Zugang zur Terrasse. Außenbereiche an Wohnungen sind in Wien besonders rar, weswegen die Wohnungen extra so geplant wurden, dass beide eine großzügige Terrasse vorweisen können.
_I
I_
¯I Zentraler Wohnraum
Foto: MO-Olivia Schrattenecker I¯
In allen Räumen außer den Bädern wurde hochwertiges

Fischgrätparkett

aus massiver Eiche verlegt. Passend dazu wurden auch die Austrittsstufen zur Terrasse gestaltet.
_I
I_
¯I Das Wannenbad
Foto: MO-Olivia Schrattenecker I¯

Die Bäder

wurden mit handgemachten Fliesen aus England und marokkanischem Kalkputz (Tadelakt) gestaltet. Hochwertige Armaturen in schwarz setzen Kontraste.
_I
I_
¯I Das Duschbad
Foto: MO-Olivia Schrattenecker I¯

Tadelakt

ist eine wunderbare Oberfläche für Nassräume. Der seidig glänzende Kalkputz wird in mehreren Arbeitsgängen aufgebracht, abgerieben und gewachst bis er wasserdicht ist und eine angenehme Haptik aufweist.
_I
I_
¯I Die Fliesen
Foto: MO-Olivia Schrattenecker I¯
Das besondere an den blauen Fliesen ist, dass durch den Produktionsprozess alle Fliesen

Unikate

sind. So entstehen lebendige Flächen die dennoch homogen und ruhig wirken.
_I
I_
¯I Möblierungsvorschlag
Rendering: IFUB* I¯
Für den Verkauf der Wohnungen wurden auch schlichte

Innenraumrenderings

erstellt. Hier der Blick aus dem Wohnzimmer in die Küche.
_I
I_
¯I Möblierungsvorschlag
Rendering: IFUB* I¯
Wie die neuen Eigentümer die Wohnungen einrichten werden, bleibt wohl im Verborgenen. Hier der

Einrichtungsvorschlag

mit Blick aus dem Esszimmer.
_I
I_
¯I Grundriss vor dem Umbau
Plan: IFUB* I¯

Grundriss vor dem Umbau

_I
I_
¯I Grundriss nach dem Umbau
Plan: IFUB* I¯

Grundriss nach dem Umbau